[09.-11.12.21 | KOMPETENZ-CAMP-SEMINAR] „Verwaltungstraining: Kommunikation 4.0“

[09.-11.12.21 | KOMPETENZ-CAMP-SEMINAR] „Verwaltungstraining: Kommunikation 4.0“

Im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Parteien und Initiativen begehen Mitarbeitende oder Führungskräfte in öffentlichen Verwaltungen die Kommunikation betreffend oft schwere Fehler. In diesem Kompetemz-Camp-Seminar lernt man, mit „der neuen Macht der Bürger“ umzugehen und Verwaltungshandeln bzw. -abläufe optimal zu kommunizieren. | Noch nie war es so einfach, einfach besser zu werden…

Termin: 03.11. – 05.11.2021 /// Ort: AGORA-Institut, Marcobrunnerstr. 10, 65197 Wiesbaden /// Seminarzeiten: Mittwoch, Donnerstag und Freitag 9:00 bis 17:15 Uhr /// Gebühr: 550,– Euro


Die Themen des dreitägigen Kompetenz-Camp-Seminars sind: Kommunikation, Gesprächsführung und Umgang mit Medien. Es richtet sich an all jene, die sich innerhalb von Behörden, Institutionen oder Verwaltungen mit diesen Themen beschäftigen.

Wenn man sich fragt „Wie präsentiere ich mich als Verwaltung in politischen Diskussionen, im Podium, In Pressemitteilungen und Interviews?“ wird man oft feststellen müssen, dass die Qualität der Kommunikation in einem auffälligen Widerspruch zu ihren Anforderungen steht. Hinzu kommt: Menschen kommunizieren immer häufiger, jederzeit und überall – verbal wie im Social-Media-Umfeld. Nachrichten werden heute hastiger, lauter und oberflächlicher nach außen und innen gestreut.

Wie reagiert man als öffentliche Verwaltung souverän auf die Vereinfachung von Sachverhalten, Populismus und Fake-News? Hierzu analysiert Rainer W. Sauer Beispielfälle und präsentiert konkrete Lösungsansätze. Vermittelt wird ebenso, auch in schwierigen Gesprächen – intern wie extern – schlagfertig zu bleiben, effektiv und kontrolliert zu kommunizieren und verbale Emotionalität richtig einzusetzen. Auch der Einsatz emotionaler Intelligenz führt dazu, dass Mitarbeitende ihrer Verwaltung im Bereich der Kommunikation hilfreich zur Seite stehen können.

CBQ Gründer Rainer W. Sauer ist es wichtig, dass Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter diese Fähigkeiten entwickeln und er hat hierfür werteorientierte Trainingsprogramme entwickelt, die helfen können, eine zur speziellen Situation passende Art der Kommunikation zu wählen, zu erlernen und den Notwendigkeiten und Bedürfnissen anzupassen. Mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz aus der Verwaltungsarbeit, dem Journalismus und Kenntnissen aus der Öffentlichkeitsarbeit führt Rainer W. Sauer anschaulich und unterhaltsam durch die Tage.

PS: Soweit es der Zeitplan zulässt, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, die Verwendung eines Teleprompters im Liverede- und Kameraaufnahmeeinsatz zu erproben.

Der Referent

CBQ Gründer Rainer W. Sauer ist Diplom-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungstrainer, Journalist. Keynote Speaker, Coach und Rundfunkmoderator. Er ist spezialisiert auf Bürgerinformationsveranstaltungen, Konfliktmanagement sowie Fortbildungs- und Coachingprogramme.

Schreibe einen Kommentar